STARTSEITE FÜR MITGLIEDER TERMINE SERVICE BILDUNG FACHBETRIEBE VERBAND
   
 INFO-SUCHE


Die 10 neuesten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE

(PLZ oder Name)
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

BRANCHE INTERN
  Wirtschaft
 AUS DEM BUNDESVERBAND
  Berufsbildung
  Branche intern
   
Wirtschaft
  Branche, Markt und Märkte
   
Branchendaten / Statistik
  Europa / CLIMMAR / Export
  Handwerkspolitik
  Land- + Baumaschinen - Berufe
  Messen & Kongresse
  Normung/Technik
  Tarife
  Termine
   
Kongresse
Messen
Seminarwesen
Termine der Gesellenprüfung Teil 1 und Teil 2
Verbandsgremien
  Verband intern
  Wirtschaft und Mittelstand
 
 

Auf ein Wort zum Arbeitspreis - jede produktive Stunde kostet 189%

Nachstehende Berechnung basiert auf Durchschnitten, wie sie der Bundesverband für Deutschland ermittelt und in den Betriebsvergleichen jährlich veröffentlicht. Danach zahlen die Unternehmer für jede produktiv geleistete Stunde fast den doppelten Lohn: +89,9%

Sozialleistungen errechnen sich dabei gemäß Durchschnitt aus Branchen-Tarifverträgen / -Empfehlungen (ohne freiwillige), die durchschnittliche Arbeitszeit im deutschen Landmaschinenmechaniker-Handwerk beträgt nach Betriebsvergleichen 39,6 Std./Woche, damit 7,92 Std./Tag, als Basis für den durchschnittlichen Arbeitslohn sind € 13,17 aus Betriebsvergleichen 2011 (Vorauswertung) angesetzt.


Anlagen
Tabelle - Wort zum Arbeitspreis im Landmaschinen-Fachbetrieb am 1.7.2011 [21,38 kb]


Druckansicht
 
© 2018 - Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen und Bremen des Landmaschinen-Handels und -Handwerks - Impressum