STARTSEITE FÜR MITGLIEDER TERMINE SERVICE BILDUNG FACHBETRIEBE VERBAND
   
 INFO-SUCHE


Die 10 neuesten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE

(PLZ oder Name)
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 AUSBILDUNG

 
  ÜBL
  Materialien
  Bewerbungstipps
  Landmaschinen
  Baumaschinen
  Motorgeräte
  Automobilkaufmann
 
 

Ausbildung an Motorgeräten

Die Spezialisten für die Meisterbetriebe in der Garten- & Kommunaltechnik - eine handwerkliche Ausbildung über 3,5 Jahre.

Und was lernt man? 3,5 Jahre Technik pur:

 

Prüfen, Messen, Kontrollieren z.B. Emmissionswertmessung an Motoren, Spannungs- und Wiederstandsmessung an elektrischen und elektronischen Steuerungen von Baumaschinen, Fehlersuche an Bordcomputern und Elektronikbauteilen
Schweißen, Fügen z.B. verschiedene Schweißtechniken und Reparaturarbeiten an Baggern, Kränen, Radladern etc. auch: Löten, Trennen, Kleben, Pressen, Schrumpfen, Dehnen
Maschinelles und manuelles Be- und Verarbeiten z.B. an Baumaschinen und deren Arbeitswerkzeugen wie Schaufel, Löffel, etc. auch: Verkleidungen und Sonderbauteile planen, anfertigen und einbauen
Warten, Instandhalten, Instandsetzen z.B. Reparatur- und Wartungsarbeiten an Baumaschinen: Motoren, Getriebe, Schutzvorrichtungen, Kühlsystem, Fahr- und Laufwerken, Hydraulik und Pneumatik; auch: Wartung von Klimaanlagen, etc.
Elektrische, elektronische, pneumatische u. hydraulische Steuerungen z.B. Steuerungen und deren Komponenten demontieren, einbauen, anschließen, prüfen; auch: umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen beachten lernen
Montieren, Demontieren Gebrauchtmaschinenwartung, -reparatur und -aufbereitung, Teilerecycling, Baugruppenreinigung; auch: Neumaschinenkomplettierung und betriebsfertig herrichten, Maschinen-Tuning, Einsatzoptimierung
Einstellen, Beurteilen, Störungssuche z.B. an Aufsitzmähern Fehlersuche an allen Maschinenbauteilen, unterstützt durch modernste und EDV-gestützte Diagnosetechnik; auch: umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen beachten
Anlagen installieren z.B. komplexe Wasseranlagen nach Schalt- und Lageplan installieren, Rohre und Leitungen planen und verlegen
Ausrüsten, Umrüsten z.B. auf Kundenwunsch Sondervorrichtungen an Einachsschleppern oder Reinigungsgeräten umsetzen: planen, anbauen, anschließen, funktionskontrollieren

Im link unten gehts zur Info- und Kontaktseite der "starke Typen" - der Image- und Nachwuchswerbekampagne der Branche:


Weitere Informationen finden Sie unter:
 http://www.starke-typen.info/ausbildung/motorgeraete.asp


Druckansicht
 
© 2018 - Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen und Bremen des Landmaschinen-Handels und -Handwerks - Impressum